LEADER-Region Knüll
LEADER-Region Knüll

Aktuelles und Termine

Informationen zur Sitzung des Förderausschusses am 23. Oktober 2017

 

Die Projekte wurden mit Priorität 1 (Betriebliches Mobilitätsmanagement), Priorität 2 (Aktualisierung und Erneuerung von Markierungen von Wanderwegen im Knüll), Priorität 3 (Einrichtung von familiengerechten Ferienwohnungen im Landhaus im Rinnetal) und Priorität 4 (Errichtung einer multifunktionalen Bühne auf dem Marktplatz in Homberg) zur Förderung beschlossen.

Projektträger Projektort Projektbezeichnung Priorität
Stadt Homberg Schwalm-Eder-Kreis Betriebliches Mobilitätsmanagement im Schwalm-Eder-Kreis 1
Zweckverband Knüllgebiet Knüllgebiet

Aktualisierung und Erneuerung von Markierungen von Wanderwegen im Knüll

2
privat Homberg Einrichtung von familiengerechten Ferienwohnungen im Landhaus im Rinnetal 3
Stadt Homberg Homberg Errichtung einer multifunktionalen Bühne auf dem Marktplatz der Stadt Homberg/Efze 4

 

Informationen zur Sitzung des Förderausschusses am 19. April 2017

 

Die Projekte wurden mit Priorität 1 (Betriebliches Mobilitätsmanagement), Priorität 2 (Masterplan Eisenberg), Priorität 3 (KOOP-Bus - Voruntersuchung), Priorität 4 (Aktualisierung von Wanderwegemarkierungen im Knüll, Machbarkeitsstudie zu Premiumwanderwegen im Knüll, Höhenrundwanderweg Neukirchen, Konzeptentwicklung Landesgeschichte erwandern), Priorität 5 (Erweiterung eines Polstereibetriebes, Umbau der Sauna im Wellness-Paradies Silbersee), Priorität 6 (Existenzgründung Möbelbau und Innenausbau), Priorität 7 (Ausbau eines kostenfreien WLAN Netzwerkes in der Stadt Neukirchen), Priorität 8 (Neubau eines Backhauses in Friedigerode) und Priorität 9 (Umbau eines Nebengebäudes in zwei Ferienappartements) zur Förderung beschlossen.

Projektträger Projektort Projektbezeichnung Priorität
Stadt Homberg Schwalm-Eder-Kreis Machbarkeit und Umsetzung eines betrieblichen Mobilitätsmanagements 1
Gemeinde Oberaula Oberaula, Kirchheim, Neuenstein Masterplan Eisenberg 2
Nahverkehr Schwalm-Eder Kommunale Organisationsgesellschaft mbH (NSE) Knüllgebiet Ein Bus für alle - der KOOP-Bus - Voruntersuchung 3
Zweckverband Knüllgebiet Knüllgebiet
 
Aktualisierung von Wanderwegemarkierungen im Knüll 4
Zweckverband Knüllgebiet Knüllgebiet Machbarkeitsstudie für Premiumwanderwege im Knüll 4
Stadt Neukirchen Neukirchen Einrichtung eines zertifizierten Höhenwanderwegs 4
Gemeinde Frielendorf Homberg, Frielendorf, Schwalmstadt Konzeptentwicklung "Landesgeschichte erwandern" 4

Gemeinde Frielendorf

Frielendorf Umbau der Sauna am Silbersee

5

 

Karsten Völker, Frielendorf Frielendorf Erweiterung eines Polstereibetriebes
 
5
Jürgen Krafft, Kirchheim Kirchheim
 
Existenzgründung -KRAFFTHOLZ-Möbel- und Innenausbau 6
Stadt Neukirchen Neukirchen Einrichtung eines kostenfreien WLAN im Stadtgebiet 7
Gemeinde Oberaula Oberaula-Friedigerode Neubau eines Backhauses in Friedigerode 8
Heinrich und Christina Schmidt, Niederaula Niederaula-Kerspenhausen Umbau eines Nebengebäudes in zwei Ferienappartements 9

Informationen zur Sitzung des Förderausschusses am 23. März 2016

 

Die Projekte wurden mit Priorität 1 (Errichtung eines Medizinischen Versorgungszentrums), Priorität 2 (Aktualisierung & Erneuerung von Markierungen der Wanderwege im Knüll), Priorität 3 (Anbau an das Backhaus in Obergeis),  Priorität 4 (Einrichtung des Burgmuseums), Priorität 5 (Einrichtung des Hauses der Reformation) und Priorität 6 (Neugestaltung des Dorfmittelpunktes Holzhausen) zur Förderung beschlossen.

Projektträger Projektort Projektbezeichnung Priorität
Stadt Schwarzenborn Schwarzenborn Errichtung eines Medizinischen Versorgungszentrums 1
Zweckverband Knüllgebiet Knüllgebiet Aktualisierung & Erneuerung von Markierungen der Wanderwege im Knüll 2
Gemeinde Neuenstein OT Obergeis Anbau an das Backhaus in Obergeis 3
Kreisstadt Homberg Homberg (Efze) Einrichtung des Burgmuseums 4
Kreisstadt Homberg Homberg (Efze) Einrichtung des Hauses der Reformation 5
Kreisstadt Homberg (Efze) Stadtteil Holzhausen Neugestaltung des Dorfmittelpunktes Holzhausen 6
Gemeinde Frielendorf Homberg (Efze) Umbau der Sauna im Wellnessparadies Silbersee Projekt wurde zurückgestellt

Information zur Entscheidung des Förderausschusses im Umlaufverfahren

 

In der Zeit vom 18. bis 24. Februar 2016 hat der Förderausschuss im Umlaufverfahren über das Projekt eines privaten Antragstellers zur Existenzgründung mit einem Betrieb für Modelltechnik in Homberg/Efze beschlossen. Der beantragte Zuschuss beträgt 3.898 EUR. Das Projekt hatte eine besondere Dringlichkeit um wirtschaftliche und soziale Härten zu vermeiden und wurde deshalb vor der regulären nächsten Sitzung des Förderausschusses entschieden. Der Förderausschuss hat der Förderung des Projektes zugestimmt.

Information zur Sitzung des Förderausschusses am 14. Oktober 2015

 

Die Projekte wurden mit Priorität 1 (Existenzgründung mit einer Tankstelle & einem Laden), Priorität 2 (Anbau an die Burgberggaststätte), Priorität 3 (Jugendclub Allmuthshausen), Priorität 4 (Eröffnung eines Ladengeschäfts in der Homberger Innenstadt) und Priorität 5 (Übernahme eines Malerbetriebs) zur Förderung beschlossen.

Projektträger Projektort Projektbezeichnung Priorität
privat Knüllwald Existenzgründung mit einer Tankstelle und einem Laden 1
Stadt Homberg (Efze) Homberg (Efze) Anbau an die Burgberggaststätte 2
Stadt Homberg (Efze) Homberg (Efze) Jugendclub Allmuthshausen 3
privat Homberg (Efze) Eröffnung eines Ladengeschäfts in der Homberger Innenstadt 4
privat Frielendorf Übernahme eines Malerbetriebs 5
Stadt Homberg (Efze) Homberg (Efze) Neugestaltung des Dorfmittelpunkts Holzhausen Projekt wurde zurückgestellt

Information zur Sitzung des Föderausschusses am 30. Juli 2015

 

Die beiden Projekte wurden mit Priorität 1 (Medizinisches Versorgungszentrum in Schwarzenborn) und Priorität 2 (Errichtung eines barrierefreien Zugangs und von Sanitäranlagen am Theatertreff in Breitenbach) zur Förderung beschlossen.

 

Projektträger Projektort Projektbezeichnung Priorität
Stadt Schwarzenborn Schwarzenborn Errichtung eines medizinischen Versorgungszentrums 1
Theatergruppe Klarteckst e.V. Breitenbach a. H. Errichtung eines barrierefreien Zugangs und von Sanitäranlagen am Theatertreff 2

Gefördert durch

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Zweckverband Knüllgebiet